Skip to main content

Medailllen für Fredenbecker Voltigiererinnen

Der Fredenbecker Reitverein richtete am Sonntag auf seinem Wettkampfplatz ein Voltigierturnier aus. Verbunden mit dem „Turnen auf dem Pferderücken“ war die gemeinsame Kreismeisterschaft des Verbanders Stader-Altländer Reitvereine und des Unterelbeschen Reit- und Fahrvereins.

Die Fredenbecker Teilnehmerinnen konnten einmal mehr ihr Können unter Beweis stellen, sich auf vorderen Plätzen behaupten und so Medaillen erringen. Bei der Kreismeisterschaft errang die Gruppe L des Fredenbecker Reitvereins, vorgestellt von Magdalena Holysz, auf dem Rücken des Pferdes Savoy die Goldmedaillen mit deutlichem Vorsprung an Punkten. Mit der Wertung 5,853 behauptete sich das Team auf dem ersten Platz. Platz zwei belegte mit der Punktzahl 4,989 das Voltigiertem vom Reitverein Südkehdingen, präsentiert von Daniela Lauks. Ihr Voltigierpferd ist  Liboa. Und die Brronzemedaillen gingen wieder an Fredenbecker Voltigiererinnen, diesmal mit ihrem Pferd Sky Walker. Freudestrahlend nahmen auch hier die Akteurinnen unter der Leitung von Insa Rademaker die Bronze-Medaillen entgegen. Unsers Fotos zeigen die drei erfolgreichen Mannschafts-Medaillen-Gewinnerinnen sowie die Leiterin des Fredenbecker Goldteams, Magdalena Holysz, mit der jüngsten Teilnehmerin ihrer Gruppe.

Text und Fotos: Hans-Lothar Kordländer